Geschenktipp zu Weihnachten

Nach Rachesommer und Racheherbst nun der 3. Band
Rachewinter
von Andreas Gruber

Mehrere Männer im besten Alter, erfolgreich und vermögend, werden grausam ermordet – und obwohl sie in verschiedenen Städten lebten, haben sich alle kurz vor ihrem Tod mit einer geheimnisvollen dunkelhaarigen Frau getroffen. Doch diese bleibt ein Phantom.

Weiterlesen

Buchtipp Dezember

Manche Menschen stolpern in dein Leben…plötzlich…einfach so…

Völlig unerwartet von Nicole S. Valentin
Hanna Seiler hat von Männern die Nase gestrichen voll. Nicht nur, dass ihr verheirateter Ex-Lover sie vor sechs Monaten einfach hat sitzen lassen, um mit seiner Ehefrau in die USA zu gehen, auch ihr Mitbewohner benimmt sich in letzter Zeit wie ein Höhlenmensch.

Weiterlesen

Neue Foto-Ausstellung rückt das Element Wasser ins Visier!

Der Lübzer Land e.V. präsentiert im Rathausanbau die Werke der Fotogruppe Fokus. Zu sehen sind wunderschöne Fotografien rund um das Thema „Faszination Wasser“.

Wasser füllt Meere und Flüsse, es türmt Eisberge und Gletscher auf, bildet Nebel und Wolken und genauso vielseitig wie dieses Element, sind auch die Bilder der 10 Hobby-Fotografen geworden.

Bestaunen könnt ihr die Fotografien bis Ende Februar zu den Öffnungszeiten des Amtes Eldenburg Lübz.

Aktuelles vom Lübzer Land

Artikel und Foto: Franziska Gutt

Eine wunderbare Zusammenfassung der kommenden Veranstaltungen beim Lübzer Land e.V.

Für die kleinen Liebhaber des Vorlesens wird am „Bundesweiten Vorlesetag“ selbstverständlich auch in der Stadt- und Kinderbibliothek vorgelesen. 10 Uhr geht es mit den süßen Zwergen der Kita Sophienstift los. Und alle Kinder, die an dem Tag noch nicht genug vom Vorlesen haben, sind um 14 Uhr eingeladen, einer spannenden Geschichte in besonderer Atmosphäre zu lauschen.

Weiterlesen

Buchtipp November

Ein Roman nach einer wahren Geschichte.

Hinter den Türen von Hera Lind
Juliane Bressin hat sich eine fast perfekte Welt geschaffen: treuer Mann, zwei wohlerzogene Kinder, Vollwertkost, Biomüll, Bullerbü. Warum also nicht „drei ganz normale Kinder“ aufnehmen, die übergangsweise eine Pflegefamilie suchen? Doch bald nach Ankunft der Kinder stürzt Julianes hellblauer Himmel ein.

Weiterlesen