Lübzer Buchtreff digital!

Die beliebte Veranstaltungsreihe „Lübzer Buchtreff“ des Lübzer Land e.V. findet nicht wie gewohnt im Bürgersaal der Stadt Lübz statt, sondern kommt diesmal in digitaler Form zu ihnen nach Hause ins Wohnzimmer! Weiterlesen

Wir öffnen unsere Räumlichkeiten wieder!

Kleines Update: Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab heute, dem 01.06.2021, die Räumlichkeiten der Bibliothek wieder für den Besucherverkehr öffnen dürfen. Das heißt die Ausleihe und Rückgabe findet nicht mehr im Foyer der Bibliothek statt und Sie können  wieder selbständig in den Regalen der Bibliothek stöbern.  Ein negativer Test zum Betreten der Bibliothek ist nicht nötig. Abstand halten und Maske tragen ist nach wie vor Pflicht. Auch das Stadtmuseum darf seine Türen wieder öffnen, hier darf man allerdings nur mit einem negativen Schnelltest eintreten und Führungen durch das Museum sind derzeit leider noch nicht möglich. Es steht Ihnen  aber frei, sich einen Schlüssel im Museum abzuholen und den Turm auf eigene Faust zu besichtigen.

Die Öffnungszeiten der Bibliothek bleiben wie gewohnt:

Mo­ geschlossen

Di 10.00 – 12.00 Uhr, 13.00 – 17.00 Uhr

Mi & Do 13.00 – 17.00 Uhr

Fr 10.00 – 12.00 Uhr, 13.00 – 17.00 Uhr

 

Die Öffnungszeiten des Stadtmuseums und der Stadtinformation haben sich wie folgt geändert:

Di – Fr 10.00 – 12.00 Uhr, 13.00 – 17.00 Uhr

Sa 10.00 – 12.00 Uhr, 13.00 – 16.00 Uhr  und So geschlossen

 

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Das Team des Lübzer Land e.V.

Buchtipp Juni

Der Lilienpakt von Corina Bomann

Frankreich 1643: Die siebzehnjährige Comtesse Christine d’Autreville wird Zeugin des Mordes an ihrer Familie. Nur knapp entkommt sie. Ein Schmied nimmt sie bei sich auf, doch Christine muss ihre Identität ablegen und zum Jungen werden, denn der Geheimbund „Schwarze Lilie“ ist ihr auf den Fersen. Jules, der Sohn des Schmiedes wird zum Freund und bald schon beginnt sie, mehr für ihn zu empfinden.

Weiterlesen

Buchtipp Mai

Der Tunnel- nur einer kommt zurück von Chris McGeorge

Sind Sie bereit für einen Boots-Trip ohne Wiederkehr?
Willkommen im Standedge-Tunnel, Englands längstem Kanaltunnel: mit dem Boot befahrbar, finster, eng und der perfekte Ort für einen Thriller voller überraschender Ereignisse!

Sechs junge Leute, seit Jahren beste Freunde, fahren mit dem Boot in Englands längsten Kanal-Tunnel: ein echtes Abenteuer in beklemmender Dunkelheit. Als das Boot nach über zwei Stunden am anderen Ende des Standedge-Tunnels wieder auftaucht, sind fünf der Freunde verschwunden. Der sechste, Matthew, ist bewusstlos.

Weiterlesen

Buchtipp April

Die Nanny von Gilly MacMillan

Die Nanny: Roman von [Gilly Macmillan, Sabine Schilasky]Sie ist die Tote im See. Sie ist die Frau an der Tür. Sie ist das Kindermädchen!

Die siebenjährige Jo wächst im Luxus auf, doch Wärme und Zuneigung erfährt sie nur von ihrer geliebten Nanny Hannah. Als die eines nachts ohne jede Erklärung verschwindet, bricht für das Mädchen eine Welt zusammen. Dreißig Jahre später kehrt Jo nach England in das Anwesen ihrer Kindheit am See zurück.

Weiterlesen

Museum und Information weiterhin geschlossen

Das Stadtmuseum und die Stadtinformation bleiben auf Grund von Sanierungsarbeiten voraussichtlich bis 30.04.2021 geschlossen.

Angelkarten und weitere Serviceleistungen der Stadtinformation erhalten Sie nach Rücksprache in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek. Alles Wichtige zur Abwicklung oder sonstige Informationen gibt es jederzeit telefonisch zu den bekannten Öffnungszeiten (038731- 471839).

Unter bestimmten Hygiene-Regeln  sind die Ausleihe sowie Rückgabe entliehener Medien in der Stadtbibliothek möglich.

Spannende Fortsetzung

Die sieben Schwestern Band 7 erscheint am 24. Mai 2021 im Buchhandel – dann auch zeitnah in Ihrer Stadtbliothek Lübz!

Die verschwundene Schwester von Lucinda Riley
Sieben Sterne umfasst das Sternbild der Plejaden und die Schwestern d’Aplièse tragen ihre Namen. Stets war ihre siebte Schwester aber ein Rätsel für sie, denn Merope ist verschwunden, seit sie denken können. Eines Tages überbringt der Anwalt der Familie die verblüffende Nachricht, dass er eine Spur entdeckt hat:

Weiterlesen

Buchtipp März

Eine Erzählung über den Sinn des Lebens
„Das Café am Rande der Welt“
von John Strelecky

…und die Fortsetzungen
„Wiedersehen im Café am Rande der Welt“, „Auszeit im Café am Rande der Welt“

Für alle, die an einem Wendepunkt in ihrem Leben stehen

Ein kleines Café mitten im Nirgendwo wird zum Wendepunkt im Leben von John, einem Werbemanager, der stets in Eile ist. Eigentlich will er nur kurz Rast machen, doch dann entdeckt er auf der Speisekarte neben dem Menü des Tages drei Fragen: »Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?« Wie seltsam – doch einmal neugierig geworden, will John mithilfe des Kochs, der Bedienung und eines Gastes dieses Geheimnis ergründen.

Weiterlesen