Öffnungszeiten zu den Feiertagen

An Weihnachten und Silvester sowie zwischen den Feiertagen bleiben die Stadtbibliothek, das Stadtmuseum Amtsturm und die Stadtinformation geschlossen. Ab 2. Januar 2019 sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten für sie da.

Wir wünschen allen Lübzern und ihren Gästen besinnliche Weihnachtstage und ein gesundes Jahr 2019.

Weiterlesen

Neue Foto-Ausstellung rückt das Element Wasser ins Visier!

Der Lübzer Land e.V. präsentiert im Rathausanbau die Werke der Fotogruppe Fokus. Zu sehen sind wunderschöne Fotografien rund um das Thema „Faszination Wasser“.

Wasser füllt Meere und Flüsse, es türmt Eisberge und Gletscher auf, bildet Nebel und Wolken und genauso vielseitig wie dieses Element, sind auch die Bilder der 10 Hobby-Fotografen geworden.

Bestaunen könnt ihr die Fotografien bis Ende Februar zu den Öffnungszeiten des Amtes Eldenburg Lübz.

Aktuelles vom Lübzer Land

Artikel und Foto: Franziska Gutt

Eine wunderbare Zusammenfassung der kommenden Veranstaltungen beim Lübzer Land e.V.

Für die kleinen Liebhaber des Vorlesens wird am „Bundesweiten Vorlesetag“ selbstverständlich auch in der Stadt- und Kinderbibliothek vorgelesen. 10 Uhr geht es mit den süßen Zwergen der Kita Sophienstift los. Und alle Kinder, die an dem Tag noch nicht genug vom Vorlesen haben, sind um 14 Uhr eingeladen, einer spannenden Geschichte in besonderer Atmosphäre zu lauschen.

Weiterlesen

Das Lübzer Land – im Herzen Mecklenburgs

Eine aufregende Woche liegt hinter und ein paar spannende Tage vor uns. Der NDR zu Gast in Lübz – Grund dafür ist die NDR Sommertour.

Zum traditionellen Lübzer Turmfest macht die NDR Sommertour am Freitag, den 24.08.2018 Halt in Lübz. Dies nimmt der NDR zum Anlass unsere wunderschöne idyllische Kleinstadt mit all seinen beeindruckenden Facetten zu präsentieren.

 

Südbahn Saisonverkehr 2018

Fahrscheine in der Stadtinformation Lübz

Die Mecklenburgische Südbahn ist wichtig für die Infrastruktur
und den Tourismus in der Region. Gegen den Widerstand eines
breiten Bündnisses aus Anwohnern und Vertretern der anliegenden
Gemeinden wurde ihr Betrieb eingestellt. Doch damit ist noch
lange nicht Schluss.

Weiterlesen